zurück zum Marktplatz
Scheibenkreuzstein

Scheiben- Steinkreuz

zurück zum Marktplatz
history of Bründeln in english

Die Geschichte Bründelns

Das kleine Bründeln im Strudel der Zeit

 

Europa/Deutschland

Weltgeschehen

Bründeln und Umgebung

6000

Um 6500 erster Ackerbau in

Erstes Vorkommen von Keramik und

 Bandkeramikfunde im Bereich der heutigen Ortschaft Bründeln lassen

v. Chr

Griechenland,breitet sich an

Wollstoffen. Jäger breiten sich in

 erste Besiedlungsversuche vermuten. (Nachweis-Museum Hannover)

 

der Donau aufwärts bis nach

Amerika nach Süden aus. Kultivierung  

Ausgrabungen Kiesgrube Lauenstein 1940/41

 

Ungarn, Deutschland und

der mesopotanischen Schwemm-

 

 

die Niederlande aus.

landebene mit Bewässerungstechnik.

 

3000

Ausbreitung der Kupfer-

Erfindung von Rad,Pflug und Segel.

 Wahrscheinliche Anfänge längerer Besiedlung Bründelns. Beweisversuche

v. Chr

verarbeitung. Bau der

Cheops baut die Pyramide von Gizeh

 u.a. durch den Fund einer Bandkeramikscherbe, dessen Zeichnung als

 

megalithischen Gräber

um 2590.

Bründelner Wappen wiederzufinden ist.

 

Hügelgräber und Kreise in

 

 

 

der Bretagne

 

 

 

(Stonehenge um 2000)

 

 

2000 -

ab ca. 1700 v. Chr.

Technik der Metallverarbeitung breitet

 Funde während der Grabungen vom 19.9.-09.11.1994 östlich der OT,

800

Bronzezeit in Europa

sich vom vorderen Orient, Mesopotamien

 1940-1941 Kiesgrube Lauenstein, 1974-1976 Baugrube Fam. Krüger

v.Chr.

in der Folgezeit neben

(Kupfer im 4.Jt., Bronze ab 2500) über

 und zahlreiche Oberflächenfunde  lassen die Experten des Institutes für

Bronze

Ackerbau und Viehzucht

Ägypten , Anatolien , Ungarn nach

 Denkmalpflege hier Herr Ulf Petschmann in seinem schriftlichen

- zeit

jetzt auch Industrie ,

Nordeuropa aus. Um 2000 v.Chr erster

 Bericht über Ausgrabungen in Bründeln zu folgendem Schluß kommen.

 

Handwerk und Handel.

Gebrauch von Segeln auf

Ausschnitt aus der Zusammenfassung :

 

Tauschgeschäfte mit

Meeresschiffen; um1500 Bildschrift in

 Versucht man nun eine Chronologische Gesamtschau der Vorgeschichte

 

Bernstein. Handelswege

China, Keilschrift in Anatolien; um 1200

 Bründelns bis zum Beginn der schriftlichen Quellen ab 1259 n.Chr. ,

 

führen von der Donau an

Anfänge der jüdischen Religion; um 1100

so ergibt sich folgendes Bild:

 

Saale, Main und Elbe.

Phönizier entwickeln die alphabetische

Um 5000 v.Chr. siedelten aufgrund der guten Schwarzerdeböden

 

Wichtigste Kulturen.

Schrift; 776 erste Olympische Spiele in

 und der Quellen die ersten Ackerbauern Mitteleuropas auch in Bründeln

 

Beginn Bronzezeit :

Griechenland.

 am Nordrand des Lößgebietes. Bisher sind die Linienbandkeramiker des

 

Beisetzung der Toten in

 

 Neolithikums / Jungsteinzeit durch Siedlungsgruben und Keramik faßbar.

 

Hockergräbern.

 

 

 

Mittlere Bronzezeit :

 

 

 

Hügelgräber-Kultur:

 

 

 

Bestattung unter Beigabe

 

 

 

von Waffen und Schmuck.

 

 

 

ab ca. 1300 der Bronzezeit :

 

 

 

Urnenfelder-Kultur:

 

 

 

Verbrennung der Toten,

 

 

 

Beisetzung auf großen

 

 

 

Urnenfeldern. Europa wird

 

 

 

wirtschaftlich und kulturell

 

 

 

selbstständig

 

 

Verwendet wurde bisher Weltbild Atlas zur Weltgeschichte von Geoffrey Parker; Atlas zur Weltgeschichte von Kinder/Hilgemann; Knaurs Großer Historischer Weltatlas;Bericht über die Aussgrabungen in Bründeln bei Hohenhameln/Lankreis Peine vonSeptember bis November 1994 von Ulf Petzschmann-Göttingen; Bericht über die Ausgrabungen vom Baugrundstück des H.-H. Krüger 1974-1976 von Kreisbodendenkmalpfleger Fritz Rehbein; Die Geschichte Bründelns - Jahresarbeit von Siegfried Klein 10.10.1963